erwachsen


erwachsen

* * *

1er|wach|sen [ɛɐ̯'vaksn̩], erwächst, erwuchs, erwachsen <itr.; ist:
(aus etwas) allmählich hervorgehen, sich bilden, entstehen, sich entwickeln; sich ergeben:
daraus kann ihr nur Schaden erwachsen; aus dieser Erkenntnis erwuchs die Forderung nach härteren Maßnahmen.
  2er|wach|sen [ɛɐ̯'vaksn̩] <Adj.>:
dem jugendlichen Alter entwachsen, volljährig:
sie haben drei erwachsene Töchter; er wirkt schon sehr erwachsen (wie ein Erwachsener).
Syn.: 1 groß.

* * *

er|wạch|sen1 〈[-ks-] V. intr. 272; ist; a. fig.〉 aus etwas \erwachsen aus etwas hervorwachsen, hervorgehen, entstehen ● daraus erwuchs ihm großes Leid; daraus \erwachsender Segen; es werden uns nur Unannehmlichkeiten daraus \erwachsen; die daraus \erwachsenden Unkosten; daraus kann kein Vorteil \erwachsen
————————
er|wạch|sen2 〈[-ks-] Adj.〉 der Kindheit, dem Jugendalter entwachsen, volljährig ● ein \erwachsener Mensch; du bist nun \erwachsen; er wird allmählich \erwachsen

* * *

1er|wạch|sen <st. V.; ist:
1.
a) [mhd. erwahsen, ahd. irwahsan] (aus etw.) allmählich hervorgehen, sich [heraus]bilden, entstehen, sich entwickeln:
daraus konnte nichts Gutes e.;
tiefes Misstrauen war zwischen uns erwachsen;
in Rechtskraft e. (schweiz.; rechtskräftig werden);
b) sich für jmdn., etw. ergeben:
daraus kann ihm nur Nutzen e.
2. (veraltend) heranwachsen.
2er|wạch|sen:
1. 1erwachsen.
2. <Adj.> dem Jugendalter entwachsen; volljährig:
-e Töchter;
die Kinder sind bald e.

* * *

erwachsen,
 
dem Jugendalter entwachsen, volljährig.

* * *

1er|wạch|sen <st. V.; ist [1 a: mhd. erwahsen, ahd. irwahsan]: 1. a) (aus etw.) allmählich hervorgehen, sich [heraus]bilden, entstehen, sich entwickeln: daraus konnte nichts Gutes e.; tiefes Misstrauen war zwischen uns erwachsen; In Gerhard Stoltenberg erwuchs Steffen ein starker politischer Gegner (Saarbr. Zeitung 5. 12. 79, 3); *in Rechtskraft e. (schweiz.; rechtskräftig werden): dass dieses Urteil nie in Rechtskraft erwuchs (NZZ 19. 8. 83, 7); Wenn ... die Veranlagung damit in Rechtskraft erwachsen ist (Basler Zeitung 12. 5. 84, 29); b) sich für jmdn., etw. ergeben: daraus kann ihm nur Nutzen e. 2. (veraltend) heranwachsen: die Bäume sind aus Samen erwachsen; er ist zum Manne erwachsen; dass Los Angeles, zur Weltstadt erwachsen, heute alles besser machen kann (Rhein. Merkur 18. 5. 84, 32).
————————
2er|wạch|sen: 1. 1erwachsen. 2. <Adj.> dem Jugendalter entwachsen, volljährig: -e Töchter; die Kinder sind bald e.; er wirkt schon sehr e. (wie ein Erwachsener); Ü dass die Partei e. werden muss (Hamburger Abendblatt 21. 5. 85, 2).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • erwachsen — erwachsen …   Deutsch Wörterbuch

  • Erwàchsen — Erwàchsen, verb. irreg. neutr. (S. Wachsen,) welches das Hülfswort seyn erfordert. 1. Wachsen. Diese Früchte sind auf meinem eigenen Acker erwachsen. Auch figürlich. Die erwachsene und gesammelte Wolle. 2. Groß wachsen, aufwachsen. 1) Eigentlich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • erwachsen — ¹erwachsen sich ausbilden, sich bilden, sich entfalten, entstehen, sich entwickeln, sich ergeben, sich formen, sich heranbilden, sich herausbilden, hervorgehen aus. ²erwachsen ausgewachsen, groß, mündig, reif, selbstständig, vernünftig, voll… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • erwachsen — Adj. (Mittelstufe) nicht mehr jugendlich, volljährig Synonyme: groß, reif, mündig Beispiel: Sie haben schon erwachsene Kinder. Kollokation: sich erwachsen verhalten …   Extremes Deutsch

  • erwachsen — ↑adult …   Das große Fremdwörterbuch

  • erwachsen — 2↑ wachsen …   Das Herkunftswörterbuch

  • erwachsen — er·wạch·sen1 [ ks ]; erwächst, erwuchs, ist erwachsen; [Vi] geschr; 1 etwas erwächst aus etwas etwas entsteht allmählich aus etwas: Aus unserer Freundschaft erwuchs eine tiefe Zuneigung 2 etwas erwächst jemandem / für jemanden (aus etwas) etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Erwachsen — Ein Erwachsener bzw. eine Erwachsene ist ein Mensch, der ein bestimmtes Alter überschritten hat und bei dem man deshalb davon ausgeht, dass er die volle körperliche und kognitive Reife besitzt, wenn nicht bestimmte Ausnahmen vorliegen. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • erwachsen — 1er|wạch|sen ; mir sind Bedenken erwachsen   2er|wạch|sen ; ein erwachsener Mensch …   Die deutsche Rechtschreibung

  • erwachsen werden — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • aufwachsen Bsp.: • Der Junge wuchs in England auf. • Peter Pan nennt man den Jungen, der niemals erwachsen werden wollte. • Wenn ich erwachsen bin, möchte ich ein Arzt sein …   Deutsch Wörterbuch